Mambo No 2

Hi Ihr Lieben,
wie HIER schon angekündigt, sind wir ja auf zwei Hochzeiten eingeladen im September und Lotta hat - selbstverständlich - für jede der Feiern ein Kleid bekommen, denn die Dame von Welt trägt das gleiche Kleid ja nicht bei zwei Anlässen 😉
Auch das zweite Kleid ist nach dem Schnittmuster MAMBO aus dem Buch Mini Couture zum selbernähen entstanden und genäht habe ich es aus einem meiner absoluten Lieblings-Streichelstöffchen "Children at play" von Michael Miller, den ich bestimmt schon vier oder fünf Jahre gehortet habe...
das Mittelteil habe ich bei diesem Kleid passend zum Motiv mit pinker Baumwollpaspel eingefasst. Und auch hier ist ein Teil des alten Hochzeitskleides von Lotti´s Oma zum Einsatz gekommen. Nämlich als Futter. 
Lotta hat auch direkt schon mal tanzen geübt und festgestellt, dass das Kleid sich hervorragend dafür eignet 😉
So...das war´s auch schon wieder für heute. Ich wünsche Euch einen tollen Start in die Woche und ich versuche mal, ob mein Kleiner vielleicht auch mal für ein Foto still hält. Der hat nämlich auch ein Outfit bekommen 😁
Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hallo und vielen Dank für den interessanten Artikel. Das Kleid sieht sehr gut aus. Apropos meine Bekannten sind öfters zum Mambo Tanzen in Wien.

    AntwortenLöschen